GMBG on Tour

Ihr würdet sehr gerne mal ein Spiel unserer Cardinals live vor Ort besuchen? Habt in eurem Umfeld aber keine Cardinals/Football Fans oder zumindest nicht so grosse, dass sie dafür so weit reisen und so viel Geld ausgeben würden? Und allein macht es nur halb so viel Spass? Dann seid ihr hier an der richtigen Adresse!

 

Wir von der German Birdgang haben es uns zum Ziel gemacht, so eine Reise allen interessierten Fans so weit wie möglich zu erleichtern. Deshalb werden wir jedes Jahr zu einer Gruppenreise aufrufen und diese für und mit euch organisieren.

Als Reisegruppe macht alles gleich viel mehr Spass und die Reisekosten können erheblich gesenkt werden, indem man Automiete, Unterkunft, etc. auf mehrere Personen aufteilen kann. Ebenso bestehen bereits Kontakte zu den Arizona Cardinals, welche es uns ermöglichen, günstige Gruppentickets für Heimspiele, reduzierte Preise im Fanshop und womöglich sogar «Meet and Greets» mit Spielern oder anderen Persönlichkeiten zu organisieren.

Wenn ihr schon mit dem Gedanken einer Reise in den Südwesten der USA gespielt habt, bisher allerdings noch unschlüssig wart, bietet GMBG On Tour die perfekte Gelegenheit dazu, den Gedanken in die Tat umzusetzen.

Nebst den Arizona Cardinals gibt es in dieser Gegend noch unzählige weitere “Attraktionen”, die man einfach gesehen haben muss!

 


 

HERBST 2021
23. bis 28. Oktober
Heimspiele gegen Houston (24.10.21) und Green Bay (28.10.21)

Die beiden Spiele am Sonntag und darauffolgenden Donnerstag eignen sich perfekt für eine kürzere Reise. Von Samstag bis Samstag braucht man für gleich zwei Heimspiele lediglich fünf Tage Urlaub zu nehmen.

Zwischen den Spielen reicht es von Montag bis Mittwoch für einen kleinen Roadtrip zu einem oder mehreren Nationalparks und Sehenswürdigkeiten. Vorstellbar wäre auch eine Fahrt an die Westküste Südkaliforniens.

 


 

WINTER 2021/2022
24. Dezember bis 10. Januar
Heimspiele gegen Indianapolis (25.12.21), Seattle (09.01.22) und Auswärtsspiel gegen Dallas (02.01.22)

Die längere Reise inklusive zwei Heimspielen und dem (optionalen) Auswärtsspiel erlaubt viel Freiraum bei der Ausgestaltung des Programms unter der Woche. Die Fahrt von Phoenix nach Dallas beträgt auf direktem Weg ungefähr 15 Stunden, da wir dafür allerdings acht und sieben Tage Zeit haben, stellt das kein Problem dar. Auf dem Weg nach Dallas und zurück liegen jede Menge Sehenswürdigkeiten und uns da eine passende Route zu erstellen, sollte uns leicht fallen.

Alternativ wäre eine Fahrt in die andere Richtung für Leute, die noch nie in Los Angeles, San Diego und Co. waren, sogar attraktiver. Am Wochenende dann mit dem Flugzeug nach Dallas und zurück, oder das Spiel am Fernseher verfolgen, beides eine Option.

 


 

Bei beiden Reisen werden wir das genauere Programm gemeinsam gestalten. Ich werde basierend auf meinen Erfahrungen verschiedene Vorschläge machen, was wie und wo drin liegt und machbar ist, ohne dass wir uns zu viel vornehmen und von Ort zu Ort hetzen müssen, sondern dass auch Spielraum für entspanntere Tage und spontane Aktivitäten besteht.

Was auch immer wir dann als Gruppe gemeinsam entscheiden ist selbstverständlich nicht obligatorisch. Falls ihr irgendwann mal was anderes Unternehmen wollt, steht euch die Option natürlich offen. Wir hatten auf vergangenen Reisen auch Leute, die beispielsweise lieber Los Angeles besuchten anstatt das Monument Valley. Überhaupt kein Problem.

Reisen müssen natürlich auch nicht von Start bis Ende mitgemacht werden. Wenn jemand zum Beispiel Weihnachten zu Hause mit der Familie verbringen möchte, kann man sich danach für das Dallas und Seattle Spiel anschliessen.

 


 

Die Frage nach dem Reisebudget und was so eine Reise ungefähr kostet, beantworte ich jeweils so: Ich setze die Beträge bewusst hoch an. Es ist besser budgetiert ihr mehr ein als ihr letztendlich braucht, besser als der umgekehrte Fall.

Flüge findet man erfahrungsgemäss unter 600€.
Pro Spiel 100€.
Pro Tag, inklusive Hotel, Mietauto, Benzin, Verpflegung und Co. 150€.

 


 

Pandemiebedingt werden wir alle Buchungen so vornehmen, dass sie im schlimmsten Fall kostenlos storniert werden können. Beim aktuellen Verlauf mit Impffortschritt, baldigem Impfausweis und rückläufigen Fallzahlen bin ich aber positiv gestimmt, dass wir bis im Oktober wieder frei reisen können und uns Einlass in die USA gewährt wird.

 


 

Falls ihr ERNSTHAFT interessiert seid, könnt ihr euch via untenstehendem Formular anmelden. Kosten sind damit natürlich keine verbunden. Wählt entweder Herbst oder Winter. Falls ihr beide mitmachen wollt, füllt das Formular bitte zweimal aus, danke.

Müsst ihr noch Urlaub nehmen oder andere Dinge abwarten? Kein Problem. Ihr könnt jederzeit zur Gruppe hinzustossen, selbst ganz spontan im Oktober noch. Ab Juni beginnen wir lediglich mit der Planung. Je später ihr euch meldet werden einfach einige Entscheidungen und Buchungen schon gefallen und gemacht worden sein.

 


 

Falls ihr Fragen habt, meldet euch per Mail an gmbgontour@german-birdgang.de oder direkt bei Dominik Hoch via Facebook oder MrDomez auf Twitter/Instagram.

Die beiden bisher durchgeführten Gruppenreisen haben jeweils sehr viel Spass gemacht. Ich freue mich die Reise(n) für und mit euch zu organisieren und hoffe, dass sich auch dieses Jahr eine coole Truppe an Gleichgesinnten findet.

 

Liebe Grüsse und bis bald,
Dominik Hoch aus dem GMBG Vereinsvorstand

IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG

©2020 German Birdgang e.V. | Erstellt von Webbutze Hamburg